hawo

News

Messerückblick interpack 2011 in Düsseldorf

30.04.2011

In Düsseldorf ist der internationale Verpackungs-Branchentreff interpack 2011 zu Ende gegangen. Sehr schnell kristallisierte sich ein übergreifender Trend heraus: Ein gesteigertes Qualitätsbewusstsein auf Aussteller- und vor allem Besucherseite führten zu einem sichtbaren Comeback von „Qualität made in Germany“. Besucher aus über 60 Ländern informierten sich am hawo Stand über die Produktneuheiten im Bereich der industriellen Verpackung. Highlight am Stand des weltweit führenden Herstellers für Siegel- und Schweißgeräte war das hpl 3000 DC-V. Zum ersten Mal präsentierte hawo dem versammelten internationalen Packaging- / Processing-Fachpublikum die hawo IntelligentScan-Technologie zur vollständigen Gerätesteuerung via Barcodescanner.

Aber auch die hawo Klassiker wie die Schweiß- und Siegelzangen hpl ISZ und hpl WSZ stießen auf großes Interesse. „Gerade bei den scheinbar einfachen Produkten zeigt sich sehr schnell, ob ein Hersteller sein Handwerk und vor allem seine Kunden versteht. Qualität und Zuverlässigkeit zeigen sich immer erst dann, wenn es darauf ankommt“, fasst hawo-Geschäftsführer Christian Wolf die Stimmung auf der diesjährigen interpack zusammen.