hawo

Management

Hans Wolf

Firmengründer

Hans Wolf, Ingenieur und Geschäftsführer, gründete hawo im Jahr 1975. Unter seiner Führung entwickelte sich das Unternehmen in den zurückliegenden 35 Jahren zum führenden Hersteller von Sterilbarrieresystemen für die medizinische Verpackung. Die Verbindung von Qualität und Innovation als Teil der Unternehmensphilosophie ist die Basis des bisherigen Erfolges.

In seiner Funktion als Geschäftsführer zeichnet Hans Wolf für das Engagement in neuen Märkten sowie die Einhaltung und Weiterentwicklung von Qualitäts- und Industriestandards bei hawo verantwortlich.

Seit vielen Jahren setzt sich Hans Wolf weltweit für die Verbesserung hygienischer Standards in Krankenhäusern und -stationen ein. Mit Sachspenden und Know-how sorgt hawo in Kinderkrankenstationen in Kambodscha, Peru und der Ukraine für eine langfristig funktionierende Sterilgutversorgung.

Christian Wolf

Geschäftsführer

Christian Wolf ist Geschäftsführer von hawo und zeichnet verantwortlich für die Bereiche Produktentwicklung, Innovationsmanagement sowie Marketing & Vertrieb. Das deutsche Familienunternehmen hawo ist offizieller Weltmarktführer von Verpackungslösungen für die medizinische Industrie, Krankenhäuser, Arzt- und Zahnarztpraxen und in über 100 Ländern der Erde vertreten.

Christian Wolf hat in Köln Ingenieurwesen (Dipl. Ing.) und Betriebswirtschaft (Dipl. Betriebswirt) studiert. Nach beruflichen Aufenthalten in Singapur und New York ist er seit 2000 bei hawo tätig.

Neben der Produktentwicklung engagiert sich Christian Wolf für die Entwicklung nationaler und internationaler Standards in der medizinischen Verpackung. Er ist Mitarbeiter im Arbeitsausschuss NA 063-04-04 AA "Sterilgutversorgung" und deutscher Experte (German expert) in der CEN/TC 102/WG 4 "Packaging materials" und in der ISO/TC 198/WG 7 "Packaging". Zu diesen Themen hält er seit Jahren international angesehene Vorträge und schreibt Artikel für Fachzeitschriften.

Seit Mai 2014 ist er Vorstandsmitglied der Sterile Barrier Association (SBA) und unterstützt aktiv die Arbeit des internationalen Branchenverbandes, der den Patienten und dessen Sicherheit bei medizinischen Eingriffen in den Fokus der Sterilgutaufbereitung rückt.